Die Sache mit den Top 10 – Listen

Bonnjour zusammen,

nicht wenige von euch werden auf ihrem Weg durch das Web sicher auch schon an einem Blogpost á la „Meine Top 10 irgendwas“ vorbeigeschreddert sein.

Herzlichen Glückwunsch, hier kommt der Nächste. Aber ihr dürft euch freuen, es ist schließlich mein erster Beitrag dieser Art 😀

Was werde ich euch also hier und heute zeigen, fragt sich jetzt der gähnend Interessierte. Ich werde euch nicht auf die Folter spannen und damit rausrücken. Thema dieses Posts sind meine Top 10 der für mich besten Musikalben ever.

Gespannt? Na gut, los geht’s mit den Plätzen 10 – 6.

weiterlesen…

2 Kommentare » Schreibe einen Kommentar

  1. Wenn ich ne Top Ten machten müsste wär es wohl ungefähr so:

    10. System of a Down – Mezmerize
    09. Linkin Park – Hybrid Theory
    08. Korn – Follow the Leader
    07. Jimmy Eat World – Bleed American
    06. Millencolin – Pennybridge Pioneers
    05. Alter Bridge – Blackbird / Foo Fighters – In your Honor
    04. Björk – Vespertine
    03. The Smashing Pumpkins – Melloncollie and the Infinite Sadness
    02. Radiohead – Kid A
    01. Pearl Jam – eigentlich alle Alben weil diese Band einfach Teil meines Lebens ist und ich mir ein Leben ohne nicht vorstellen kann. Aber spontan würde ich sagen die Pearl Jam (Avocado)

  2. Pingback: Bonner Linktipps am Donnerstag: Sand, Kirschblüten, provisorisch und veraltet - Bundesstadt.com

Schreibe einen Kommentar

Pflichtfelder sind mit * markiert.